WEITERFÜHRENDE

BEITRÄGE

Wie investiere ich richtig in Immobilien?

04.11.2014

Es gibt keine goldene Regel, sehr wohl aber einige Dinge die man beachten sollte.

Investments in Luxusobjekte bergen eine Gefahr. Der Markt in diesem Segment ist relativ klein, das Risiko eines langen Leerstandes bei Vermietungsabsicht daher groß. Bei Gewerbeimmobilien, wie zum Beispiel Geschäftsflächen für Supermarktketten, locken zwar langfristige Verträge mit guten Quadratmeterpreisen, die Gefahr eines Konkurses des Unternehmens ist aber immer wieder gegeben, wie die letzten Monate zeigen. Wählen Sie Ihre Liegenschaften, vor allem Wohnungen, immer nach einem Kriterium aus: Würde ich selbst dieses Objekt mieten? Besser ist es auch, zwei oder mehrere kleine Wohnungen anzuschaffen, so mindert man das Leerstandsrisiko. Im städtischen Bereich wird Wohneigentum, speziell für junge Paare oder kleine Familien immer eine sichere Geldanlage, insbesondere auch für die Altersvorsorge, sein, vorausgesetzt in der Region ist ein deutliches Wirtschaftswachstum und Bevölkerungswachstum beobachtbar.

 

Was gibt es noch zu beachten?

Nach erfolgter Anschaffung und erfolgreicher Vermietung legen Sie immer einen Teil der Mieteinnahmen, idealerweise etwa 30%, zur Seite. Dieses Geld dient der Finanzierung von Sanierungsmaßnahmen bei Mieterwechsel. Trauen Sie auch keinen Renditeversprechen von mehr als 5%, hier ist in jedem Fall Vorsicht geboten!

» zu den Beiträgen

KONTAKT

Möchten SIe mehr zum Thema Sachwertassets erfahren?

Bitte geben Sie hier Ihre Mailadresse an:

Michael Oehme

Falzigenweg 1

9450 Lüchingen

CH - Schweiz

TEL.:

+49 171 4736914

EMAIL:

mo@cpr-ag.ch

Copyright 2014. All Rights Reserved

Impressum

Datenschutz

Blogger icon orange white B

Formular wird gesendet...

Auf dem Server ist ein Fehler aufgetreten.

Formular empfangen.